(Fahrrad)-Tourismus rund um und über den Jadebusen

Anrainerkommunen diskutieren in Burhave über touristisches Potential des Jadebusens  -  Große Herausforderungen sind nur gemeinsam zu meistern

Zu einem interkommunalen Austausch über die touristischen Potenziale rund um und über den Jadebusen vor allem für den Fahrradtourismus haben sich 15 Vertreterinnen und Vertreter der Jadebusenanrainerkommunen und der Landkreise Wesermarsch und Friesland sowie der kreisfreien Stadt Wilhelmshaven in Burhave getroffen.

 

Eingeladen hatten Butjadingens  Bürgermeisterin Ina Korter, die Wesermarsch-Abgeordnete des Niedersächsischen Landtags Karin Logemann und Wesermarsch- Landrat Thomas Brückmann.

 

Die Idee zu der Veranstaltung war entstanden, als sich die Gemeinde Butjadingen im vergangenen Jahr an die Landtagsabgeordneten aus der Wesermarsch gewandt und um Unterstützung für die Modernisierung und die Schaffung von Barrierefreiheit am Fähranleger Eckwarderhörne gebeten hatte.

Für die Gemeinde bzw. für die Tourismusgesellschaft Butjadingen Kur und Touristik  (BKT) hat eine Investition dort nur Sinn, wenn der Radtourismus rund um den Jadebusen attraktiver gestaltet wird und wenn von Wilhelmshavener Seite das Thema ebenfalls verfolgt wird.  Und letztlich muss natürlich eine Reederei die Strecke auch regelmäßig bedienen.

 

Die Landtagsabgeordnete Karin Logemann hatte es übernommen, gemeinsam mit Butjadingens Bürgermeisterin Ina Korter ein erstes Treffen aller beteiligten Kommunen und Landkreise sowie der Stadt Wilhelmshaven zu planen. Wesermarsch-Landrat Thomas Brückmann war sofort bereit, zusammen mit der Bürgermeisterin und der Landtagsabgeordneten einzuladen, denn der Landkreis Wesermarsch hatte sich bereits in früheren Jahren im Rahmen eines von mehreren Kommunen getragenen Leader-Projektes federführend um das Thema Radtourismus um den Jadebusen gekümmert.

 

Nach einer durch zahlreiche Bilder veranschaulichten Einführung in die Thematik wurden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Defizite und die Stärken am Radweg rund um den Jadebusen und an der Schiffsverbindung  zwischen Eckwarderhörne und Wilhelmshaven zusammengetragen. Sodann wurden zahlreiche Lösungsmöglichkeiten und Vorschläge erörtert, mit denen die Attraktivität insbesondere für den Radtourismus gesteigert werden könnte.

Die Teilnehmer erarbeiten daraus Projektvorschläge, priorisierten diese und verabredeten, wer sich um die weitere Bearbeitung verantwortlich kümmern soll.

Ergänzend wurden mögliche Fördertöpfe vorgestellt, die für die Umsetzung in Frage kommen könnten.

 

Mit zahlreichen „Hausaufgaben“ versorgt verließen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Veranstaltung.

 

In 4 Monaten soll sich wieder getroffen und geschaut werden, wie weit die jeweils Verantwortlichen mit der Erarbeitung ihres Projekts vorangekommen sind.

Bürgermeisterin Ina Korter äußerte im Anschluss an das Treffen:

„Ich freue mich sehr, dass unsere Einladung auf so großes Interesse gestoßen ist. Es wurden viele interessante Vorschläge gemacht. Jetzt geht es daran, sie weiter auszuarbeiten und zu schauen, was sich davon umsetzen lässt.“

Wesermarsch - Landrat Thomas Brückmann zog eine kurze Bilanz:

„Eine touristische Aufwertung des Jadebusens kommt allen Anrainern zugute, nicht nur der Wesermarsch. Es ist gut, dass wir heute einen ersten neuen Anlauf genommen haben.“

Landtagsabgeordnete Karin Logemann (SPD) freute sich, dass die Kommunen gemeinsam aktiv werden wollen. „Wenn eine Region gemeinsam agiert, hat sie viel größere Erfolgschancen. Sie wird auch auf Landesebene besser wahrgenommen. Interkommunale Projekte haben bessere Aussichten auf Förderung.“

 

Alle Beteiligten waren sich darin einig, dass die Herausforderung, den (Fahrrad)-Tourismus rund um und über den Jadebusen attraktiver zu gestalten, nur gemeinsam gemeistert werden kann.


Suche

Sitemap

Kontakt

Gemeinde Butjadingen
Butjadinger Straße 59
26969 Butjadingen
Tel.: +49 4733 89-0
Fax: +49 4733 89-89
E-Mail: gemeinde@gemeinde-butjadingen.de

Newsletter

Tragen Sie sich noch heute für unseren Newsletter ein!

Fahrplan Info

Fahrplanauskunft

Wetter